Workshops zur Humorkratie

Eine ideale Größe für einen Workshop sind 8-12 Teilnehmer. Wir etablieren einen kreativen, offenen Umgang miteinander und bauen eine Bereitschaft auf, etwas ändern zu wollen.

Agenda (natürlich nur ein Vorschlag)

  • Grundlagen von Humor, Herkunft und Abgrenzung
  • Effekte von Humor im Arbeitsleben
    • Wie funktioniert Humor ?
    • im Gehirn und zwischenmenschlich
    • Positive Auswirkungen erarbeiten
  • 2 Seiten des Humors: achtsam witzig
    • (un)lustige Rückmeldung bei Unwitzigkeiten
  • Wozu der ganze Humbug?
    • Status Quo analysieren: Wie witzig sind wir eigentlich?
    • Zieldefinition: wo und wann kann uns ein humorvoller Umgang helfen?
  • Schnelle Erfolge mit Humor-Hacks
    • Vorstellung des Konzepts
    • Entwicklung von eigenen Humor-Hacks in Übungen
    • Austausch und Weiterentwicklung
    • Erfolgsmessung
  • Fröhliche Feedbackflunder